Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2016 angezeigt.

Der Sommer ist vorbei, aber für Euch habe ich noch Sommer...

... und zwar einen baltischen Sommer. Aber erst einmal: Guten Morgen Ihr Lieben!!!
Batlic Summer ist der Name eines Tuches von Martin Behm, welches mir bereits Anfang August von den Nadeln gesprungen ist. Aus den üblichen Ausreden Gründen hat es aber noch nicht den Weg hier her geschaft. 
Das will ich nun aber ganz fix nachholen....
Gestrickt habe ich das Tuch aus einer Wollmeise Pure in der Farbe Kranker Franz "Franz with chicken pox".
Ich finde, das Muster sieht richtig schön aus, für solche bunten Stränge.
Das Zickzackmuster wird durch das Zusammenstricken von 3 Maschen, bzw. durch die Aufnahme von 2 zusätzlichen Maschen aus einer erreicht.
zickel, zackel
Und die Zacken entstehen, in dem man in einer Rückreihe neue Maschen aufhäkelt. Uuuaaah, gut dass ich DAS erst gelesen habe, als ich schon angefangen hatte. Häkeln? Iiiiich???? Nieeeeemals! Aber da hab ich mich dann durch gebissen, da habe ich dann auch Ehrgeiz. So!
Auf der anderen Tuchseite sind auch Zacken, da werden …

Freitags-Füller #386

Endspurt Ihr Lieben, bald ist Wochenende! Was habt Ihr so vor am Wochenende? Das Wetter soll ja noch einmal so richtig schön werden. Wir schwanken noch zwischen Wandern, Gartenarbeit, Moppedfahren und Gammeln auf Balkonien. Oder eine Mischung aus Allem? Mal sehen. :o)
1.  Es mag ja sein, dass seit gestern Herbst ist, aber am Wochenende möchte ich noch einmal den Spätsommer genießen. Und danach räume ich die Kisten um. Warme Sachen her, dünne Klamotten weg.

2.   Das mit den Besuchen in Leipzig läuft im Moment ganz gut.

3.   Das Stichwort ist "Planung". Bereits beim aktuellen Besuch wird ein Termin für das nächste Mal gemacht und im Kalender eingetragen. Dann kann keiner rummaulen.

4.  So bleibt mir noch Zeit für meinen Garten / mein Hobby . (neben Stricken und Bastel und Lesen und Sport und überhaupt und sowieso)

5.   Die letzte Person, die ich umarmt habe ist mein Wollsockenverweigerer. Apropos Wollsockenverweigerer: die Socken, die ich ihm vor fast genau einem Jahr zum Geb…

Urlaubssocken für den CreaDienstag

Guten Morgen Ihr Lieben, heute möchte ich Euch endlich mal wieder etwas Gestricktes zeigen. irgendwie gab es das lange nicht. Für den Urlaub hatte ich mir extra ein Knäuel ausgesucht, was ich schon lange in der Kiste horte und es immer wieder zurück gelegt habe, weil "zu schön".
Angenadelt auf der Hinfahrt, 14 Tage ab und an daran herum gestrickt und trotzdem auf der Rückfahrt nicht fertig geworden. Es war einfach zu warm im Urlaub und ich hatte auch wenig Lust zum Stricken.
Vernadelt habe ich einen Strang von Dornröschen-Wolle, einen KIWI (Keiner ist wie ich) Nummer 2080.
Die Farben sind hier leider nicht ganz originalgetreu. Das Wetter war gestern etwas duschter. Aber mit Blitz sah es noch blöder as. Irgandwann bau ich mir mal eine Fotobox.... Gestrickt habe ich einfach frei Näse, 4 rechts, 1 links und damit es nicht ganz so fade ist noch 2 falsche Zöpfe.
Bandspitze, Herzchenferse,  75g Gewicht.
Und da Urlaubssocken grundsätzlich bei mir bleiben, von wegen "da hängen…

Freitags-Füller #385

1. Wenn ich könnte würde ich in Italien leben.

2. Reife Pfirsiche aus Italien sindist zur Zeit mein Lieblingssnack .

3. Mein Leben wäre einfacher, wenn kann ich im Moment nicht sagen. Im Moment ist alles relativ entspannt.
4. Auf der Terrasse sitzen und mit meinem Mann bei Sternenschein ein Glas Rotwein trinken ist eine schöne Art den Tag zu beenden.

 5. Erste Eindrücke vom Urlaub zeige ich Euch nächste Woche.
6. Wenn ich Nachrichten höre wird mir (oft) schlecht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser Stricktreffen, morgen habe ich  stricken und lachen und schnuddeln beim Stricktreffen geplant und Sonntag möchte ich vielleicht noch zum Herbstfest bei der Gärtnerei Steuber!
Habt ein tolles Wochenende, unseres wird mit Sicherheit sehr lustig :o) das Ibu

12 von 12 September // das Ibu ist wieder da

Guten Abend Ihr Lieben, ich bin aus dem Urlaub zurück. Wir hatten einen tollen Urlaub. Viele tolle Ecken erkundet, viele Eindrücke, viele tolle Menschen getroffen. Sobald ich die Unmengen an Bildern von der Kamera und den Telfonen geladen und gesichtet habe, nehme ich Euch mit nach Italien.
Zufällig fiel der 12. und damit die Aktion von Caro am 12. des Monats 12 Bilder zu machen, genau auf unsere Heimreise. 
Und darum nehme ich Euch heute mit auf die Rückfahrt vom Comer See, statt Euch einen langweiligen Arbeitstag zu zeigen *grins* Wer mir auf Instagram folgt hat die Bilder gestern alle schon gesehen.
Nach einem ausgiebigen letzten Frühstück wird der blaue Elefant beladen.
Der Schlüssel und ein kleines Dankeschön liegen auf dem Küchentisch bereit für unsere Vermieter.
Mein Wollsockenverweigerer taucht vom Autoeinräumen nicht wieder auf, der Bus ist zu und Männe weit und breit nicht zu sehen. Aber ich kenne ihn sehr gut und finde ihn auf Anhieb im Nachbarhaus in der Garage beim Nach…