Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2015 angezeigt.

Winterfreuden

Oh man ich habe eben Tränen gelacht. Über Nacht hat es ordentlich geschneit (das erste Mal in dieser Saison). Madame Mim war darüber ganz aus dem Häuschen und ist auf der Terrasse herum getobt…Zum Piepen, der kleine Kugelblitz… erst mal runter in den Garten gucken…… alles in Ordnung, wieder zurück auf die Terrasse. Das Geländer kneift etwas…  Aaaaatacke, da hat sich was bewegt! Jetzt hab ich dich! Ganz schön kalt an den Pfoten. Da sitzt was auf der Dachrinne!!! Da ist immer noch was. ♥♥♥♥♥Habt ein schönes Wochenende und genießt den Schnee, wenn Ihr welchen habt!
Ich fahre gleich zum Stricktreffen *freu*

Kuscheliges für den Winter

Sylvia hatte in der Ravelry-Gruppe vom Atelier Zauberelfe gefragt, ob jemand Lust hat, mit ihr zusammen den Drachenfels von Melanie Berg zu stricken. Kurz die Anleitung und die Fotos angesehen: jawoll, ich will mit stricken. Die Bilder haben mir sofort gefallen. Das Tuch sah schön groß und nach fernsehtauglich aus.Dazu hat Andrea passende Wollsets aus der Originalwolle gefärbt. Für mich diesmal in unbunt (oder in “einer” Farbe, wie Sylvia sagen würde…)
Nämlich Kiesel und Sand und dazu Natur auf Soft Sheep (5fach, 319 Meter auf 100g, 100% Kuschelwolle) Fertig ist das Tuch schon sicherlich 2 Wochen.
Aber Ihr wisst ja:
das Wetter….
und das (Nicht)Licht…
und überhaupt… Das Tuch ist wunderschön groß und weich und ich freue mich schon darauf, mich im Winterurlaub einzukuscheln. Die Anleitung ist gute verständlich, leider gibt es über Ravelry nur die englische und die französische Version. Deutsch gibbets gedruckt über Rosy Green Wool. Im Gegensatz zu einigen anderen bin ich mit den 300g gut hin …

Bunte Ostereier…

habe ich am Wochenende fabriziert. Zusammen mit Janine - Die mit dem Stricktick (die schon lange nicht mehr gebloggt hat *hüstel*) – Miriam (die Ravelry Tratschwelle) und dem Mann von Janine Baszti war ich Samstag und Sonntag zum Wochenendkurs im Glasperlendrehen im Glasmuseum Immenhausen. Genau vor einem Jahr haben wir bereits einen Schnupperkurs gemacht.(mein Arbeitsplatz // zweiter Tag, das Säckchen ist schon etwas gefüllt)
Und das hat so viel Spaß gemacht, dass ich spontan in Immenhausen angerufen habe, als Janine gefragt hat, ob ich mitkommen will. Diesmal habe ich die Finger konsequent von meinen Lieblingsfarben Türkis und Petrol gelassen *grins* Zum Glück hatten wir genug Auswahl. Hier bin ich voll konzentriert am Gas schnuffeln (wink zu Nima) äh Perlendrehen. Das Bild hat Baszti gemacht, ich hab es mir mal ausgebort.Diesmal habe ich mir 3 “Sets” gebraten. Nummer 1 in Weiß-Blau-Grau
Ich habe Wellenlinien versucht und Streifen. Ich habe fertige Millefiori versucht einzuarbeiten, k…

MakroMontag

Wo issn das Wochenende hin??? Es ist ja schon wieder Montag! Für den MakroMontag bei Glasklar&Kunterbunt habe ich noch ein Bild vom Matschwochenende :o)Kommt gut in die neue Woche!

Bunt ist die Welt #4

Guten Abend Ihr Lieben, hattet Ihr ein schönes Wochenende? Meins war bunt und rund. Bilder davon (die paar wenigen, die ich gemacht habe) zeige ich Euch die Tage.
Heute ist erst einmal das Fotoprojekt “Bunt ist die Welt” dran.Thema für heute: “Schaut am Wegesrand nach...was findet Ihr dort? Stellt eine schöne Collage zusammen”Das Thema kam mir gerade recht, hatte ich doch nach 4 Stunden Gas schnuffeln das dringende Bedürfnis nach Frischluft. Ich habe gefunden: Eiskunstwerke – rieeesige “Schneewehen” (höhö) – Unkraut – verschrumpelte HeckenrosenHabt einen gemütlichen Sonntagabend. Ich kuschel mich jetzt auf das Sofa und warte auf meinen Wollsockenverweigerer. Er “kocht” heute nämlich. Chinesisch. :o)

Freitags-Füller #304

1. Vielen Dank an den freundlichen Zeitgenossen, der einen winzigen Legostein aus dem Briefumschlag von meinem Neffen geholt und mir nur den leeren Umschlag weiter geschickt hat. Ich hoffe, Du hast so richtig viel Spaß mit dem Teilchen! 2. Man fühlt sich oft Situationen nicht gewachsen, aber mit etwas Mut schafft man es trotzdem 3. Es ist so langweilig  ….äh…langweilig kenne ich nicht. 4. Dieses Jahr habe ich einen Filofax, zum ersten Mal. 5.  Kann mir bitte jemand etwas Sonne schicken? 6. Ich liebe mein Leben, genauso und nicht anders. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lecker Essen mit der Abteilung , morgen habe ich einen Wochenendkurs im Perlendrehen geplant und Sonntag möchte ich auch wieder Perlen drehen! Mehr Lückentexte äh Freitags-Füller gibt es bei Barbara. Ansonsten wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Ich freue mich wie Bolle auf meins, hoffentlich denke ich daran, ein paar Bilder für Euch zu machen. Macht es Euch gemütlich! Das Ibu

*quitschquatsch* Auflösung

Wie an (fast) jedem Wochenende, haben wir auch am letzten Sonntag den Schweinehund ins Freie getrieben.
Da der Neujahrsspaziergang im wahrsten Sinne des Wortes ein REINfall war und das auch noch in doppelter Hinsicht, dachte sich Familie Ibu, dass man es ja noch mal probieren könnte. Mit den schönen Wanderwegen im Kaufunger Wald. Und mit der Leberknödelsuppe.Diesmal haben wir uns für den “Niester Riesen - Premiumwanderweg P 11” entschieden. 11 km lang, mit Abkürzungsmöglichkeit auf halbem Weg. Hier noch eine Übersicht Bei den “Niester Riesen” handelt es sich um uralte, riesige Bäume. seeeehr hohe Bäume Allesamt Naturdenkmäler Überhaupt gab es jede Menge interessante Bäume. Hohle, …und auch ganz abgestorbene. Hier mit Pilz und Wandermarkierung. Leider war auch dieser Wanderweg in einem jämmerlichen Zustand. Ich fand ihn noch schlimmer als den Rundweg Eulenbäume, da war nur das eine Teilstück furchtbar. An dieser Stelle hatte man die Auswahl zwischen Mountainbike-Rinne oder zerfallenen …